DIY Beauty Wunderwelt – Tomatenmaske

by
Gute Beautyprodukte mit wirkungsvollen Inhaltsstoffen, ohne Chemie und dazu auch günstig? Nichts leichter als das. In meiner neuen Themenreihe DIY Beauty Wunderwelt werdet ihr sehen, wie einfach es ist, sich tolle Naturkosmetik mit wenig Mitteln selbst herzustellen. Aber ich möchte euch auch zeigen, dass ihr richtige „Wirkstoffbomben“ im Kühlschrank oder in eurem Garten findet. Als erste DIY Beauty stelle ich euch meine absolute Lieblings-DIY-Maske vor. Auch wenn ihr Tomaten vielleicht nicht so gerne habt, für eure Haut ist die rote Frucht eine richtige Wohltat. Zusammen mit Zitrone und Honig ergibt sich daraus eine wundervoll pflegende Maske.

 

Feuchtigkeitsspendendes Anti-Aging-Wirkstoffwunder Tomate

Warum gerate ich bei dieser Maske so ins Schwärmen? Das liegt eindeutig an der Tomate und dies nicht nur, weil ich sie auch gerne esse. Die kühlende Eigenschaft lässt meine Haut richtig aufatmen. Außerdem enthält sie eine Menge Wirkstoffe, die der Haut helfen vital und gesund auszusehen.
  • Vitamin A sorgt für ein schönes, ebenmäßiges Hautbild, hilft UV Schäden zu reparieren und regt die Kollagenbildung an.
  • Vitamin B hilft der Haut sich vor freien Radikalen zu schützen – Stichwort Anti-Aging.
  • Vitamin C ist als Antioxidants bekannt und lässt den Teint strahlen.
  • Kalzium hilft die Schutzhülle der Haut aufrecht zu erhalten und bekämpft Trockenheitsfältchen.
  • Potassium spendet Feuchtigkeit.
  • Magnesium verbessert die Feuchtigkeitsversorgung der Haut und schützt vor freien Radikalen.

Das ist aber noch nicht alles. Bei meiner öligen Haut wirkt die Tomatenmaske optimal. Sie reduziert den Glanz, verfeinert das Erscheinungsbild meiner Poren und lindert Entzündungen. Das wird natürlich auch durch die Zitrone und den Honig unterstützt. Beide wirken antibakteriell und hautbildverfeinernd. Die Zitrone hat  zusätzlich eine aufhellende Eigenschaft. Der Honig wirkt feuchtigkeitsbindend und Anti-Aging. Wer auf Säure empfindlich reagiert, kann natürlich die Zitrone weglassen. Die Maske wird dann noch immer eine wahre Wohltat für eure Haut sein.

visionas DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

 

DIY Tomatenmaske für eine reine und strahlende Haut

Meine Tomatenmaske besteht aus

  • einer halbe Tomate,
  • einem halben Teelöffel Zitronensaft und
  • einem Teelöffel Honig

Zuerst püriert ihr die Tomaten. Danach gebt ihr den Zitronensaft und den Honig hinzu. Vermischt alles gut miteinander und stellt die Maske dann ein paar Minuten zur Seite, damit sich die Inhaltsstoffe entfalten können. Auftragen könnt ihr die Tomatenmaske am besten mit einem Pad. Den taucht ihr in das Tomatenpüree und tupft dann die Maske auf die Haut. Die erste Schicht trage ich etwas dünner auf und warte einen Moment, dass sie antrocknet. Danach gebe ich noch eine Schicht auf die Haut. Die Einwirkzeit beträgt 15 bis 20 Minuten. Ist diese Zeit um, massiere ich die Tomatenmaske noch ein bis zwei Minuten in die Haut ein und wasche sie dann mit lauwarmem Wasser ab.

Alle verwendeten Produkte sind natürlich bewusst eingekauft. Die Tomate kam sogar aus dem eigenen Garten. Generell bevorzuge ich für meine Tomatenmaske fleischigere Sorten, denn dann wird sie nicht so flüssig. Der Honig wurde bei einem Imker aus der näheren Umgebung gekauft. Und bald werde ich auch eigene Zitronen haben. Derweilen muss aber noch eine Bio-Zitrone aus dem Supermarkt genügen.

visionas DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

 

visionas DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

 

visionas DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

 

visionas DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

Ach ja, vielleicht solltet ihr eure Mitbewohner vorwarnen, wenn ihr die Maske verwendet. Wie ihr am Swatch-Bild seht, könnte man sonst annehmen, ihr hättet einen bösen Unfall gehabt. Aber zum Glück ist das ja nicht der Fall. Meine Haut fühlt sich nach der Tomatenmaske total weich und geschmeidig an. Sie ist gut durchfeuchtet und von Glanz ist keine Spur und das nicht nur für eine Stunde. Auch Entzündungen heilen mit Hilfe der Maske einfach schneller ab. Was soll ich noch sagen? Die Tomatenmaske und meine Haut bilden einfach ein perfektes Paar. Habt ihr schon die Vorzüge der Tomate für euch entdeckt? Vielleicht bildet sie auch mit eurer Haut einen Perfect Match? Ich würde sagen, probiert es mal aus.

Bussi, eure visiona

Vorkehrung: Jede Haut ist einzigartig und reagiert unterschiedlich auf Inhaltsstoffe. Deshalb solltet ihr unbedingt vorher testen, ob sich eure Haut mit den einzelenen Zutaten, die im DIY Rezept enthalten sind, verträgt und keine allergischen Reaktionen auftreten.

Merken

Merken

Merken

4 Responses
  • britti
    September 17, 2016

    Hallo, das sieht ja richtig lecker aus. Ich finde es immer spannend, was man aus einfachen Zutaten herstellen kann. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

  • Anita Janesch
    September 19, 2016

    Uiui… da freue ich mich auf deine neue DIY-Serie. Und die Maske muss ich demnächst unbedingt mal probieren (wennn ich alleine zu Hause bin). Danke für den tollen Beitrag 🙂

  • visionas Wunderwelt
    September 23, 2016

    Also durch den Honig schmeckt sie tatsächlich nicht einmal so schlecht 😀 Es muss ja nicht immer eine lange Incis Liste sein.
    LG Kerstin

  • visionas Wunderwelt
    September 23, 2016

    Ach was 😀 ich erschrecke meinen Freund auch immer regelmäßig mit meinen Maskengesichtern. Bald stelle ich eine KBeauty Maske vor, da sehe ich aus wie das Monster aus dem Sumpf hahaha Musst mir dann das nächste Mal, wenn wir uns sehen, verraten wie sie dir getaugt hat 🙂
    LG Kerstin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.