Let’s look back – Monatsrückblick September 2016

by

Mein Blog visionas Wundewelt wird sich immer mit dem Thema Beauty beschäftigen. Es gibt in diesem Umfeld so vieles was mich interessiert, so vieles zu entdecken, so vieles zu hinterfragen. Ich möchte mich mit euch über die neuesten Beauty und Makeup Trends austauschen, Out of the Box Produkte vorstellen, aber auch Bekanntes wieder entdecken und zum Nachdenken anregen. Beauty wird immer im Fokus bleiben. Trotzdem gibt es in meiner Wunderwelt noch so viele andere Bereiche, die euch zeigen möchte. Abwechslung macht alles gleich viel interessanter, ist ja das so genannte Salz in der Suppe, weshalb ich euch jetzt regelmäßig mitnehme, zurückzusehen auf die vergangenen dreißig Tage. Mit meinen Monatsrückblicken zeige ich euch nicht nur zusammengefasst was auf dem Blog alles so los war, sondern auch in den Bereichen Fashion. Travel, Lifestyle – sozusagen meine Wunderwelt in kompakter Form. Dann lasst uns starten und gucken, was ich so aus dem vergangenen Monat September euch zu berichten habe.

Blog Look Back

Was war also alles so auf dem Blog im September los? Ich habe eine neue Kategorie gelauncht – meine DIY Beauty Wunderwelt. Es ist so spannend, wie uns die Natur, unser Garten und unsere Umgebung helfen können, die Haut zu pflegen und zu verwöhnen. Es muss nicht immer die teuerste Creme aus der Drogerie sein. Die Tomate und die Banane, welche die Hauptdarsteller meiner ersten beiden DIY Beauty Wunderwelt Beiträge waren, sind gute Beispiele dafür. Anti-Aging und Hautbildverfeinerung direkt aus dem Garten bzw. aus dem (Bio-)Supermarkt. Tolle Früchte, die nicht nur schmecken, sondern auch der Haut super gefallen. Im Bereich Naturkosmetik habe ich euch Produkte von Master Lin vorgestellt. Die Philosophie der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) vereint sich mit hochwertigen Pflegeprodukten. Ein toller Ansatz, wie ich finde. Hier möchte ich dann schon ankündigen, dass ihr bald mehr von Master Lin auf dem Blog findet werdet, zusammen mit einer wirklich tollen Aktion. In Sachen Nagelpflege konnte der Essie 3in1 Shake bei mir punkten. Ich verwende das Nagelöl fast täglich und bin noch immer sehr zufrieden damit.

DIY Beauty Wunderwelt Tomatenmaske

 

DIY Beauty Wunderwelt Bananenmaske

 

Master Lin Naturkosmetik Serum

 

Nagelpflege Essie Shaker Nagelöl

 

Fashion Look Back

Ich habe es getan – meinen Kleiderschrank ausgemistet. In der letzten Zeit hat sich nicht nur mein Modegeschmack geändert. Es sind auch ein paar Kilos dazugekommen, weshalb das Aussortieren einfach sein musste. Zu viele Sachen, die mir einfach nicht mehr gepasst haben, und es wahrscheinlich auch nie wieder werden, haben zu viel Platz weggenommen. Doch der gewonnene Raum an der Kleiderstange ist nicht lange leer geblieben. Ich konnte einfach nicht auf die Glamour Shopping Week bzw. den Womans Day warten und habe mir ein paar neue Teile gegönnt. Bei Mango durfte ein kuscheliger Oversize Pulli in einem schönen hellen, neutralen Braun mit. Ich liebe ja Oversize und habe mich augenblicklich in den Pullover verguckt. Kombiniert wird er mit einer trendigen Leggins von Calzedonia in angesagter Lederoptik. Dazu noch bequeme Ankleboots und fertig ist einer meiner favorisierten Looks in diesem Herbst.

Herbst Fashion Overzisez Pulli Mango Leder Leggins Calzedonia

Neben Oversize bin ich ja auch ganz verliebt in Plissee. Ich finde, es gibt einfach keinen weiblicheren und gleichzeitig verspielteren Rock, als einen aus Plissee. Jedoch habe ich wirklich lange nach dem richtigen Modell für mich gesucht. Fündig bin dich dann bei Zara geworden. Dieses sanfte Mintgrün ist ein Traum und lässt sich super kombinieren. Egal ob zu dunklen oder hellen Farben – es passt einfach immer. Zwei meiner Looks, die ich im September sehr gerne getragen habe, zeigen das sehr gut – lässig mit einem leichten Pullover von Zara und Sneakers von Keds, beides in Rosègold, oder klassisch mit einem engen Shirt von Orsay und bequemen Ankleboots von Vlöd, beides in Schwarz.

Plissee Rock Zara Kombination Schwarz Rosegold

Neben dem Plissee Rock habe ich mir noch ein zweiten Klassiker, den meiner Meinung nach jede Frau besitzen sollte, gegönnt – Nude Pumps von Kiomi, bestellt bei Zalando. Die durften dann schon etwas mehr kosten, denn solche Schuhe hat Frau ewig. Pumps in Nude passen einfach immer. Ihr fragt euch welche Schuhe ihr zu einem Outfit tragen sollt? Nehmt eure Nude Pumps und ihr habt eine Antwort auf diese Frage. Ich habe sie mir gekauft, da ich Anfang Oktober auf einer Hochzeit eingeladen war, die übrigens traumhaft schön war. Das Brautpaar sah aus wie aus einem Märchen entsprungen

Nude Pumps Kiomi

 

Lifestyle Look Back

Das Highlight im September war sicher der Wörthersee Bloggerstammtisch #3, organisiert von der lieben Viktoria von Weibi und dem Wörthersee Tourismus. Diesmal ging es hoch hinaus auf eines der Must-Have-Seen-Wahrzeichen von Kärnten – dem Pyramidenkogel. Dort gab es in der Skybox ein tolles Finger-Food Buffet zusammen mit einem herzlichen Willkommensgruß. Danach konnten wir bei traumhaften Wetter einen grandiosen Blick über die wunderschöne Landschaft von Kärnten genießen. Da wird man sich als Kärntnerin wieder bewusst, in was für einem wunderschönen Land ich leben darf. Der Pryamidenkogel ist sicher nicht nur für Touristen zu empfehlen – ein toller Ort um die Schönheit von Kärnten zu bewundern. Nicht nur optisch wurde uns an diesem Tag etwas geboten. Bei einem gemeinsamen Essen brachte uns Viktoria die Vorteile eines Newsletters näher, gab uns Tipps zur Erstellung eines solchen, welche Tools uns dabei unterstützen und beantwortete allerhand andere Fragen. Es wurden Blogger Erfahrungen untereinander ausgetauscht, neue Kontakte geknüpft und viel gelacht – ein gelungener Nachmittag, den ich mit netten Blogger Mädels, unter anderem mit Anita von Gailtal on Tour, Bianca von Sunglasses and Peonies, Anna von Annabirdie und Julia von Stereotypically Me,  und einem Herren (!), Andreas von Papabirdie, verbringen durfte. Ich freue mich schon sehr auf den nächsten Bloggerstammtisch, denn diese Treffen sind eine echte Bereicherung für mich. Ich lerne nicht nur total nette Menschen kennen, die das Bloggen ebenso lieben wie ich, sondern sie geben mir eine Menge an neuen Input, Energie und Inspiration.

Bloggerstammtisch Pyramidenkogel

 

Bloggerstammtisch Pyramidenkogel

 

Bloggerstammtisch Pryamidenkogel Blogger aus Kärnten
Über die Geschichte vom Pyramidenkogel haben wir auch etwas hören dürfen 🙂 Blogger Mädels von links nach rechts: Trailbirdie, Gailtal on Tour, Sunglasses and Peonies, Tildas Collecitve

 

Bloggerstammtisch Pryamidenkogel Blogger aus Kärnten
Let’s smile 🙂 Julia von Stereotypically Me und ich

 

Bloggerstammtisch Pryamidenkogel Blogger aus Kärnten
Networking – Blogger Mädels von links nach rechts: Tildas Collective, Mutwärts, Gailtal on Tour und Trailbirdie

 

Bloggerstammtisch Pyramidenkogel Kärnten

 

Bloggerstammtisch Pyramidenkogel Kärnten

Mit diesen traumhaften Bildern von Kärnten und dem Wörthersee wünsche ich euch noch eine schöne Woche. See you und bis bald.

Bussi, eure visiona

Merken

Merken

No tags 0
4 Responses
  • britti
    Oktober 20, 2016

    Wow, was für schöne Bilder. Der Wörthersee erinnert mich irgendwie immer an die Serie ein schloss am Wörthersee. Ist aber schon eine ältere Serie. Die Schuhe finde ich übrigens klasse. Würde ich auch kaufen, wenn ich sie länger tragen würde, was aber wegen meinem kaputten rücken nicht geht. LG britti von brittiesbeautytest.Wordpress.com ♡

  • Anita Janesch
    Oktober 25, 2016

    Toller Monatsrückblick und wunderschöne Fotos vom Bloggerstammtisch, liebe Kerstin! Danke fürs Verlinken :*
    Dein Herbststyle ist echt der Hammer, sehr tolle Teile sind da bei dir eingezogen! Dein Stil gefällt mir total gut.

  • visionas Wunderwelt
    Oktober 25, 2016

    Hihi, die Serie wurde tatsächlich hier gedreht 😀 Das Schloss Velden ist jetzt ein Hotel – ein sehr exklusives und teueres Hotel 😮 Ich hab die Serie als Kind auch immer geguckt 🙂
    LG Kerstin

  • visionas Wunderwelt
    Oktober 25, 2016

    Ja, der Bloggerstammtisch war sehr, sehr, sehr lustig 😀 Ich hoffe, du bist beim nächsten Anfang Dezember auch wieder dabei?
    LG Kerstin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.