Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder und die Kraft der Aktivkohle

by

**PR Sample**

Ja, ich gestehe. Ich bin ein Gesichtsreinigungsjunkie. Wenn ich etwas Neues in diesem Beauty Segment entdecke, muss ich es einfach ausprobieren. Das trifft natürlich auch auf das Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder zu, welches seit Mai 2017 im Sortiment von Origins zu finden ist.  Wie ich die ersten Informationen darüber gelesen habe, war meine Neugierde geweckt. Reinigung mit Aktivkohle ist mir durchaus bekannt, wie ihr hier nachlesen könnt. Doch in der Form eines Puders? Das kannte ich so noch nicht.

 

Aktivkohle zur Gesichtsreinigung mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

 

Schmutzmagnet Bambus Aktivkohle

Aktivkohle ist schon seit einiger Zeit ein sehr beliebter Inhaltsstoff, wenn es darum geht, die Haut zu reinigen. Dafür verantwortlich ist dessen Bindungsfreudigkeit. Der Vergleich mit einem Magneten ist hier durchaus angebracht. Schmutzpartikel können ihr kaum wiederstehen. Deshalb wird Aktivkohle auch in Wasserfiltern sehr gerne eingesetzt. Bei der Hautreinigung soll sie diese Anziehungskraft auch auf Schmutz- und Talgablagerungen an der Hautoberfläche ausüben. Ich sage bewusst „soll“. Was in der Medizin bewiesen ist, steht für die hautreinigende Eigenschaft noch aus. Meine Erfahrung mit Aktivkohle Reinigungsprodukten zeigt aber, dass der Eindruck einer wirksamen Hautreinigung durchaus gegeben ist. Jedoch wirkt sie bei mir auch sehr austrocknend. Eine feuchtigkeitsspendende Pflege danach ist dann Pflichtprogramm.

 

Reine Haut mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

Das Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder ist für mich nicht nur wegen der enthaltenen Aktivkohle interessant. Es ist die Kombination von Inhaltsstoffen, Anwendung und Ergebnis, die mich überzeugt haben.

Inhaltsstoffe

Wie von Origins gewohnt, setzt auch das Clear Improvement Cleansing Powder auf eine Power-Mischung an Inhaltsstoffen. Neben der, aus Bambus gewonnen Aktivkohle findet ihr auch feine Walnusspartikel in dem Puder. So bekommt es zusätzlich noch eine Peeling-Eigenschaft mit auf den Weg. Auch an ätherischen Ölen wurde nicht gespart. In den INCIs finden sich unter anderem Minze, Rosmarin, Lavendel und Nelke.

 

Glucose, Sucrose, Sodium Cocoyl Isethionate, Sodium Lauryl Sulfoacetate, Kaolin, Avena Sativa (Oat) Kernel Flour, Juglans Regia (Walnut) Shell Powder, Canaga Odorata Flower Oil*, Citrus Limon (Lemon) Peel Oil*, Lavandula Angustifolia (Lavender) Oil*, Mentha Viridis (Spearmint) Leaf Oil*, Gualtheria Procumbens (Wintergreen) Leaf Oil*, Eugenia Caryophyllus (Clove) Bud Oil*, Rosmarinus Officinalis (Rosemary) Leaf Oil*, Linalool, Limonene, Charcoal Powder, Silica, Ascorbic Acid, Disodium Edta, Iron Oxides (Ci 77499

 

Aktivkohle zur Gesichtsreinigung mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

 

Aktivkohle zur Gesichtsreinigung mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

 

Anwendung

Dieser Punkt hat das Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder für mich wirklich interessant gemacht. Gesichtsreinigungsprodukte hatte ich schon in den unterschiedlichsten Texturen und Konsistenzen in Verwendung. Aber als Puder? Das fehlte mir bis jetzt in meiner Anwendungserfahrung. Was ich auf jeden Fall sagen kann – es ist gewöhnungsbedürftig, aber ich mag die Puderform.

 

Das Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder wird  nicht direkt auf die Haut aufgetragen, sondern zuerst in der Hand mit etwas Wasser aufgelöst. Dabei bildet sich ein feiner Schaum, der dann, zusammen mit den feinen Peelingkörnern der Walnussschale, die Gesichtsreinigung übernimmt. Und das richtig gründlich. Wer mal etwas mehr Peeling braucht, nimmt einfach weniger Wasser. So löst sich dann das Puder nicht vollkommen auf und sorgt für eine zusätzliche, mechanische Reinigung. Wegen dem Peeling-Effekt sehe ich von einer täglichen Anwendung ab. Bei mir kommt es derzeit zwei Mal in der Woche abends zum Einsatz.

 

Auch die Beduftung von Produkten ist ja bei mir derzeit ein großes Thema. Obwohl doch einige ätherische Öle und Duftstoffe verarbeitet sind, nehme ich nur einen leichten Geruch wahr. Das ist für meine empfindliche Schwangerschaftsnase natürlich eine Wohltat.

 

Wirkung

Die Reinigungswirkung des Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder ist nicht abzustreiten. Bei mir entfernt das Aktivkohle Pulver Makeup rückstandslos und hinterlässt eine saubere Haut, die sich schön glatt anfühlt. Für ölige Hauttypen ist das Reinigungspuder sicher sehr gut geeignet. Wer eher zu trockener Haut neigt, sollte vielleicht etwas vorsichtiger sein.

 

Eine gute Feuchtigkeitspflege ist bei mir nach der Anwendung des Cleansing Powders immer ein Muss. Ich habe zudem den Eindruck, dass meine Haut die anschließenden Treatments besser aufnehmen kann, was sicher auch an dem Peeling-Effekt liegt.

 

Aktivkohle zur Gesichtsreinigung mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

Aktivkohle zur Gesichtsreinigung mit dem Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder

 

Ein Puder zur Gesichtsreinigung mag am Anfang etwas widersprüchlich klingen, doch das Origins Clear Improvement Active Charcoal Exfoliating Cleansing Powder beweist das Gegenteil. Hier entfalten Aktivkohle und Walnusspeeling in Kombination mit Wasser ihre geballte Reinigungskraft.

 

Bussi, eure visiona

 

In freundlicher Zusammenarbeit mit Origins. Das Produkt wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

 

1 Response
  • britti
    Juni 22, 2017

    Hallo meine Liebe, das hört sich ja sehr interessant an. Ich hatte vor Jahren mal ein Reinigungspuder benutzt, meine Haut fand es aber nicht ganz so doll, daher musste ich es leider durch eine andere Reinigung ersetzen. Von Origins habe ich schon mehrfach gute Beiträge gelesen. Übrigens geht es mir wie dir, gibt’s was neues, muss es unbedingt getestet werden, obwohl ich eigentlich mit meiner jetzigen Pflege zufrieden bin. Na ja, so sind wir Frauen eben…lach. Wünsche dir einen schönen Tag. Liebe Grüße, britti

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.