Pink Box Shopping Queen Edition

by
Bevor der Mai zu Ende geht, möchte ich euch noch unbedingt die Pink Box aus diesem Monat zeigen. Es gab wieder eine Motto-Box, das gleich erkennbar ist: Shopping Queen. Das Motto hat meine Erwartungen an die Beautybox doch etwas in die Höhe geschraubt. Meistens werden diese ja dann nicht ganz erfüllt. Das war auch bei der Mai Ausgabe der Pink Box leider der Fall.

 

Was war also so alles in meiner Shopping Queen Pink Box? Zu Beginn zeige ich euch die Produkte, welche ich bereits benutzt habe. Mein Favorit ist eindeutig die Tuchmaske. Sie hat meine Haut mit dem enthaltenen Algenextrakt super gepflegt und war genau das richtige Treatment für mein Gesicht nach dem Sonnenbad im Urlaub. Mein Freund war zwar etwas schockiert über meinen Anblick, aber mit einer Tuchmaske im Gesicht sieht man nicht aus wie ein Topmodel, eher wie die kleine Schwester von Jason Voorhees. Aber wenn die Maske meiner Haut so gut tut, wie die von Timeless Truth, dann stört mich das nicht. Das zweite Produkt aus der Shopping Queen Pink Box, welches ich schon in Verwendung hatte, war die Probe der Olaz Total Effects Federleichte Tagescreme. Olaz Produkte stehen bei mir generell ganz oben in der Favoritenliste. In den USA High End bekommt man hier in Europa die Cremen und Co doch recht günstig in der Drogerie. Die Total Effects Federleichte Tagespflege zieht schnell ein. Sie ist eine tolle Anti-Aging Pflege für den Sommer. Die Probe ist mittlerweile schon aufgebraucht und ich finde es schade, dass keine Originalgröße enthalten war.

 

pink box shopping queen mai 2016 unboxing

 

Die anderen drei Produkte der Shopping Queen Pink Box warten noch auf ihren Einsatz. Das gilt auch für den Color Passion von Etré Belle in der Farbe 107-03. Ich würde es als ein kräftiges Lachs-Rosa bezeichnen. Eigentlich passt der Farbton super in die Jahreszeit, doch wie gesagt, habe ich derzeit andere Favoriten. Das gilt auch für den Mademoiselle Körperbalsam von Le Parfumeur. Aus einer vorigen Pink Box besitze ich auch ein Duschgel von der Marke, welches auch noch unbenutzt im Schrank steht. Und dann wäre das Trockeshampoo, mein erstes seit gefühlten einhundert Jahren. Für mich hat es noch immer einen Schulwochencharakter. Damals in den 90ern hatten wir auf jeder Klassenfahrt mindestens eines  mit und ehrlich, ich habe es nicht sehr gemocht. Abgesehen davon, dass es fürchterlich roch, hatte ich immer einen weißen Schleier auf den Haaren. Das hindert mich etwas daran das Dry Shampoo von Batiste auszuprobieren. Mal sehen ob ich mich überwinden kann. Ansonsten wird es verschenkt.

 

pink box shopping queen mai 2016 unboxing

 

Hier seht ihr nochmal alle fünf Produkte. Zugegeben, optisch sind sie super aufeinander abgestimmt. Ich kann auch vielleicht den Zusammenhang mit Shoppen sehen, aber generell hätte ich mir andere Produkte und Marken gewünscht.

 

pink box shopping queen mai 2016 unboxing

 

Wie gefällt euch die Shopping Queen Pink Box im Mai? Da Pink Box im Mai Motto Wochen hatte, fehlt mir der hundertprozentige Bezug dazu. Weder das „Duft für den Frühling 2016“ noch das „Tipp gegen raue Hände“ Motto wurde in meiner Box angesprochen. Dagegen fand ich die Tuchmaske richtig gut. Ich bin ja ein Fan von Masken und Peelings und hoffe, dass auch in den nächsten Boxen von dieser Produktkategorie etwas enthalten ist.
Bussi, eure visiona

Merken

3 Responses
  • Lilyfields
    Mai 31, 2016

    Sehr schönes unboxing. Ich bekomme die Pinkbox nicht mehr, aber ich lese trotzdem gerne die Beiträge dazu 🙂

    Mich hätte aus der Box nur der Lippenstift interessiert und die Körperlotion 🙂

    Und lieben Dank für deinen Kommentar auf meinem Blog 🙂

    Liebe Grüße
    Lilyfields
    lilyfields0.blogspot.de/

  • Beautyrosing
    Juni 1, 2016

    Ich habe die Pink Box schon lange abbestellt aber mit dem Inhalt dieser Box wäre ich durchaus zufrieden gewesen 🙂

  • visionas Wunderwelt
    Juni 3, 2016

    Danke <3 Ich überlege auch immer öfters, ob ich das Abo nicht aussetzen sollte. Aber ich bin noch so unschlüssig, welche Box ich sonst nehmen sollte, weil so ganz ohne kann ich nicht 😀

    LG, Kerstin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.