Foundation Pinsel Vergleich Meine Top 3 Zoeva Brushes

by
Um eine Foundation aufzutragen hat ja jeder so seine Vorlieben. Viele von euch werden dazu sicher die Finger verwenden, manche einen Schwamm oder vielleicht folgen ein paar von euch dem neuesten Trend und benutzen eine Bürste. Mein Favorit ist aber noch immer der bewährte Makeup Pinsel aka Foundation Brush. Doch Pinsel ist nicht gleich Pinsel. Hier gibt es die unterschiedlichsten Ausprägungen, die ich euch heute anhand meiner drei Zoeva Pinsel zeige – der 103 Defined Buffer, der 102 Silk Finish und der 125 Stippling.

Der kompakte Buffer – Zoeva 103 Defined Buffer

Ein Buffer Pinsel ist wohl der klassische Foundation Pinsel. Er gehört einfach in jedes Standard Sortiment für Makeup Tools. Buffer Pinsel haben einen sehr kompakt gebundenen Kopf mit relativ  kurzen Pinselhaaren. Durch diese stabile Verarbeitung kann Foundation mit kleinen kreisenden Bewegungen sehr gut auf die Haut gebracht und in die Haut eingearbeitet werden. Ich verwende den Zoeva 103 Defined Buffer, der übrigens mein erster Makeup Pinsel war, wenn ich ein besonders deckendes Ergebnis haben möchte. Er eignet sich gut für Foundations mit einer cremigen bis zähflüssigen Konsistenz. Bei richtig flüssigen Foundations habe ich jedoch den Eindruck, dass der Buffer mir einfach zu viel davon „schluckt“ und für einen schnellen Auftrag, den eine flüssige Foundation bei mir erfordert, nicht das gewünschte, gleichmäßige Ergebnis liefert. Der Defined Buffer ist auch durch seine abgeschrägte Form etwas Besonderes. So lassen sich sonst schwer erreichbare Stellen, wie der Nasenflügel, und Konturen gut ausarbeiten. Früher habe ich den Buffer sehr gerne verwendet. Doch da sich meine Vorlieben bei Foundations geändert haben, sind andere Pinsel, wie die nächsten zwei, öfters im Einsatz.

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

 

Der vielseitige Kabuki – Zoeva 102 Silk Finish

Mit dem Zoeva 102 Silk Finish gibt es einen echten Allrounder in meiner Pinselsammlung. Eigentlich ist er ja eine Mischung aus Kabuki (abgerundete Form) und Buffer (dicht gebundenes Haar). Somit lässt er sich vielseitig einsetzen – egal ob eine cremige, flüssige oder pudrige Konsistenz, der Silk Finish meistert sie alle. Das gilt auch für das Endergebnis – von deckend über natürlich lässt sich mit diesem Multitalent alles zaubern. Auch hier trage ich die Foundation wieder mit kleinen, kreisenden Bewegungen auf, ohne aber zu viel Druck auszuüben. Durch die runde Form komme ich auch super an die schwierigeren Stellen. Den Silk Finish verwende ich sehr gerne für flüssige Foundations und Mineralpuder. Ich tropfe das Makeup direkt auf den Pinsel, denn es lässt sich damit sehr schnell und gleichmäßig verteilen. Irgendwie schaffen es die Pinselhaare die Foundation in genau der richtigen Menge und Zeit abzugeben. Das hat mich beeindruckt. Der Silk Finish wird immer ein Liebling von mir bleiben, aber in den letzten Wochen habe ich doch vermehrt zu einem anderen Pinsel aus meiner Sammlung gegriffen, der bis jetzt doch eher stiefmütterlich von mir behandelt wurde – völlig zu Unrecht.

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

 

Der neu entdeckte Duo-Fibre – Zoeva 125 Stippling

Wann ich den Zoeva 125 Stippling gekauft habe, weiß ich nicht mehr, doch benutzt habe ich ihn kaum. Bis ich durch diverse Youtube Videos erkannt habe, dass er doch genau der richtige Pinsel für mich ist. Ein Stippling Pinsel, oder auch Stinktier-Pinsel (wegen seiner Ähnlichkeit zu diesem Tier), ist lockerer gebunden als ein Kabuki oder Buffer – semi-kompakt wäre meine Bezeichnung dafür. Was auffällt sind die unterschiedlichen Längen der Pinselhaare. Damit lässt sich Foundation perfekt in tupfenden Bewegungen auftragen. Das ist das Geheimnis dieses Pinsels. Während der Defined Buffer und der Silk Finish die Foundation mit kreisenden Bewegungen in die Haut einarbeiten, klopft der Stippling diese sanft darauf. So erzeugt er ein sehr gleichmäßiges, weichgezeichnetes Finish. Oft hört man auch die Bezeichnung Airbrush. Das trifft tatsächlich auch zu. Wenn ihr einen Stippling verwendet, dürft ihr beim Auftrag fast keinen Druck ausüben. Das ist wirklich eine sehr sanfte Methode und eignet sich auch super, wenn ihr trockene, schuppige Haut habt. So reizt ihr diese nicht und raut sie auch nicht zusätzlich auf. Generell gilt – je trockener eure Haut, desto weniger dürft ihr kreisende Bewegungen darauf ausführen, egal wie weich das Tool ist, dass ihr verwendet. Für mich waren auch meine Akne-Narben ein Grund, den Stippling öfters zu verwenden. Sie lassen sich mit dem tupfenden Auftrag viel besser kaschieren, da die Foundation nicht in die Narben, sondern sanft darüber aufgetragen wird. Das Finish mit einem Stippling wird nicht so deckend, wie mit einem Buffer, dafür aber sehr weich und sanft. Er ist außerdem ein perfekter Blending-Pinsel. Nach dem Auftragen meiner Foundation gehe ich immer in lockeren, kreisenden Bewegungen mit dem Stippling über das Gesicht. So erreiche ich ein schönes, weiches Finish. Das mache ich auch, wenn ich eine BB Cream verwende. Für mich ist der Stippling von Zoeva nicht mehr aus meiner Foundation Routine wegzudenken. Er bildet einfach die perfekte Ergänzung zu den beiden anderen Zoeva Pinseln oder ist für sich genommen ein überzeugendes Tool zum Auftragen meiner Foundation.

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

zoeva foundation brush

Wenn du weißt, welches Ergebnis du mit deiner Foundation erreichen willst, ist die richtige Auswahl eines Makeup Pinsels gar nicht mal so schwer. Der Zoeva 103 Defined Buffer ist der richtige Pinsel für dich, wenn du ein schönes, deckendes Finish haben möchtest. Suchst du einen Allrounder, dann ist der Zoeva 102 Silk Finish eine gute Wahl. Beide Buffer Pinsel eignen sich für dich, wenn du keine allzu trockene oder schuppige Haut hast. Falls du Narben abdecken willst, oder du schuppige Stellen hast, dann verwende am besten den Zoeva 125 Stippling. Mit dem sanften, tupfenden Auftrag ist er genau das richtige Tool für ein schönes, gleichmäßiges Makeup. Ich habe meine Favoriten schon gefunden und ihr? Verwendet ihr auch Pinsel von Zoeva? Welche Pinselform verwendet ihr am liebsten?

Bussi, eure visiona

zoeva foundatin brushes
Hat dir mein Beitrag gefallen? Dann würde ich mich sehr über einen Pin bei Pinterest freuen ♥

 

Merken

2 Responses
  • tantedine
    November 24, 2016

    Ich glaube ich werde mir auch mal Pinsel von Zoeva zulegen…wenn mein mal 'auf' sind. Schöne Bilder und der Stippling Pinsel hat mir am besten gefallen 🙂

    Liebst
    Nadine von tantedine.de

  • visionas Wunderwelt
    November 28, 2016

    Also, ich kann die Zoeva Pinsel wirklich nur empfehlen. Da passt Preis-Leistung 100%ig 🙂 Danke für die lieben Worte :*
    LG Kerstin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.