Master Lin – Schöne Haut mit TCM

by

*Sponsored Post*

 

In der Traditionellen Chinesischen Medizin, kurz TCM, wird der Körper, der Geist und die Seele als Einheit betrachtet. Ziel ist es den Einklang zwischen ihnen zu finden, Ying und Yang in Balance zu bringen und mit Hilfe der fünf Elemente Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser ausgleichend und harmonisierend zu wirken. Auf diesen Prinzipien baut die TCM auf und auch die Produkte der österreichischen Naturkosmetik Marke Master Lin, wovon ich zwei seit gut vier Wochen testen darf. Die Haut ist der Spiegel unserer Gesundheit. Dort zeigt sich, wie wir mit unserem Körper umgehen und uns unsere Lebensweise beeinflusst – ganz besonders im Gesicht, wo sich das Netz der Hauptmeridiane unseres Körpers konzentriert.

TCM für die Balance

Die Produkte von Master Lin orientieren sich am Ying und Yang, dem Energiefluss durch unseren Körper. Die enthaltenen Heilkräuter, ätherischen Öle und exklusiven Inhaltsstoffe, wie Feingold oder Perle, bringen den Energiefluss wieder ins Gleichgewicht und lösen Blockaden, welche ihn behindern, auf. Zusätzlich setzen sich Master Lin Produkte so zusammen, dass Inhaltsstoffe aus allen fünf Elementen enthalten sind. Die Haut, und somit unser Körper, nimmt sich dann genau das, was er gerade benötigt. So kann Master Lin mit Hilfe von TCM diese wieder auf natürliche Weise in die Balance bringen und verleiht ihr ein frisches, vitales Aussehen. Das ist die Philosophie hinter Master Lin.

 

Master Lin Naturkosmetik Cleansing Foram Face Serum

 

Ich persönlich bin immer offen für Neues. Deshalb habe ich mir auch das Gold & Pearl Face Serum und den Green Tea & Ginger Cleansing Foam ausgesucht. Meine Haut ist recht kompliziert. Die T-Zone hat oft einen extremen Glanz, besonders auf der Stirn. Dort sind auch die ersten Trockenheitsfältchen mittlerweile erkennbar. Der Bereich um Nase und Wangen reagiert häufig mit Rötungen. Dagegen habe ich im Kinn Bereich oft Entzündungen. Dazu kommt, dass meine Haut extrem auf hormonelle Veränderungen reagiert. Ihr könnt euch also denken, es ist ziemlich schwierig gute Gesichtspflegeprodukte zu finden, die allen Bedürfnissen gerecht werden. Das hat mich dann bei Master Lin neugierig gemacht, denn die Produkte sind, durch das Prinzip der fünf Elemente, für alle Hauttypen geeignet. Außerdem kenne ich aus einem früheren Produkttest den Gold & Dang Gui Hand Balm, die sicher einer der besten Handcremen ist, mit der ich bis jetzt meine Hände gepflegt habe.

 

Feuchtigkeitsboost mit dem Gold & Pearl Face Serum

Master Lin Naturkosmetik Gold Pearl Face Serum

 

Auch ölige Haut braucht Feuchtigkeit. Meine Pflege ist sehr darauf ausgelegt, die Haut zu mattieren und auszugleichen. Da kann es schon vorkommen, dass die feuchtigkeitsspendende Wirkung nicht ausreichend vorhanden ist. Hier eignen sich leichte Seren wie das Gold & Pearl Face Serum perfekt. Für mich ist es ein ideales „Pre-Serum“, das meine Haut mit einem sehr guten Feuchtigkeitsboost versorgt, ohne dass dadurch die gesamte Pflegeroutine „zu schwer“ wird. Mit dem praktischen Pumpspender lässt es sich einfach dosieren. Für mich ist das die optimale Entnahmetechnik bei Kosmetikprodukte – praktisch und gleichzeitig hygienisch. Das Serum hat eine leichte, etwas gelige Konsistenz und wird bei Kontakt mit der Haut leicht flüssig. So lässt es sich sehr gut verteilen und einarbeiten. Da es sehr schnell einzieht, ist das Auftragen von nachfolgenden Pflegeprodukten kein Problem. Das Gold & Pearl Face Serum versorgt meine Haut spürbar sehr gut mit Feuchtigkeit. Ich finde, dass sie auch etwas straffer und vitaler wirkt.  Das Feuchtigkeitsserum pflegt nicht nur mit Feingold und Perlen, sondern auch mit Aloe Vera, Lavendelöl, Rosenextrakt und Grünem Tee. Eine komplette Auflistung der Inhaltsstoffe findet ihr auf der Produktseite des Gold & Pearl Face Serum. Es enthält einen außergewöhnlichen Mix aus Ölen und Extrakten der unterschiedlichsten Heilkräuter. Das macht sich auch im Duft bemerkbar. Der ist sehr, sehr, sehr kräuterlastig. Muss man mögen. Generell riechen alle Produkte, die ich bis jetzt von Master Lin kennenlernen durfte, sehr herb.

 

Master Lin Naturkosmetik Gold Pearl Face Serum

 

Master Lin Naturkosmetik Gold Pearl Face Serum

 

Master Lin Naturkosmetik Gold Pearl Face Serum

 

Sanfte Reineigung mit dem Green Tea & Ginger Cleansing Foam

Master Lin Naturkosmetik Green Tea Ginger Cleansing Foam Reinigungsschaum

 

Eine milde und sanfte Reinigung ist mir sehr wichtig. Da scheint der feine, seidig-cremige Green Tea & Ginger Cleansing Foam genau richtig. Das sanfte Gefühl beim Auftragen auf der Haut ist einfach perfekt für den Start in den Tag geeignet. Der Schaum des Green Tea & Ginger Cleansing Foam ist sehr fein, weshalb ich auch etwas mehr vom Produkt brauche, als bei anderen Reinigungsschäumen. Das wirkt sich mitunter auch auf die Reinigungswirkung aus. Um abends Makeup zu entfernen, betätige ich den Pumpspender vier bis fünf Mal. Bei einer geringeren Menge bleiben merkbar Rückstände auf der Haut bzw. auf dem Pad des Toners zurück. Für mich eignet er sich deshalb besser zur Reinigung am Morgen. Auch hier beim Green Tea & Ginger Cleansing Foam sind die INCIs eine große Ansammlung der unterschiedlichsten Kräuteröle. Ganz vorne findet man Mandelöl, Jojobaöl, Olivenöl und Avocadoöl. Im Sinne von TCM wirken Ingwer durchfeuchtend, Grüner Tee erfrischend-harmonisierend, Tigergras beruhigend und Perle regenerierend. Der Duft ist wieder typisch herb, wobei er aber nicht ganz so dominant ist, wie beim Serum. Trotz der vielen Öle spannt meine Haut nach der Anwendung sehr stark. Außerdem ist auch relativ weit vorne in den Inhaltsstoffen Decyl Oleate zu finden, welches ja mit seiner komedogenen Eigenschaft nicht sehr gut für ölige Haut geeignet ist. Für einen normalen oder leicht trockenen Hauttyp ist der Green Tea & Ginger Cleansing Foam sicher besser geeignet. Mehr Infos zum Reinigungsschaum von Master Lin, inklusive der kompletten INCIs, gibt es auf der Produktseite.

 

Master Lin Naturkosmetik Green Tea Ginger Cleansing Foam Reinigungsschaum

 

Master Lin Naturkosmetik Green Tea Ginger Cleansing Foam Reinigungsschaum

 

Master Lin Naturkosmetik Green Tea Ginger Cleansing Foam Reinigungsschaum

 

Da ich Master Lin ja bereits kannte, haben die beiden Produkte, die ich ausprobieren durfte, meine Erwartungen durchaus erfüllt. Besonders das Serum, als zusätzlicher Feuchtigkeitslieferant für meine Haut, hat mich überzeugt.  Außerdem bietet Master Lin nicht nur Gesichtspflege. Das Sortiment ist breit gefächert. Ihr findet dort auch eine große Auswahl an Haar- und Körperpflegeprodukte, sowie Nahrungsergänzungsmittel. Natürlich ist Master Lin auch zertifiziert. Es zeichnet sich durch das bekannte NATRUE Siegel für Naturkosmetik aus. Somit ist garantiert, dass die Produkte frei von Mineralölen und Parabenen sind. Ich will aber hier an dieser Stelle anmerken, dass sehr viele Duftstoffe enthalten sind, die reizend wirken können. Zudem ist, zum Beispiel bei dem von mir getesteten Serum, Alkohol ein Hauptbestandteil. Eine relativ hohe Konzentration an Duftstoffe und Alkohol ist ja bei Naturkosmetik (leider) öfters der Fall.  Wer von euch also eine empfindliche Haut hat, sollte die Produkte vorher unbedingt erst ausprobieren, ob es nicht doch zu unschönen Reaktionen kommt. Weitere Testberichte zu den Produkten von Master Lin ( auch über das Serum) findet ihr unter anderem bei Tanja’s bunte Welt, Bibi F.ashionable, Castle in the Clouds, treu rosa oder fesches.mascherl.

Bussi, eure visiona

Merken

8 Responses
  • Beautyrosing
    September 9, 2016

    Hört sich sehr interessant an! Das Design gefällt mir sehr gut 🙂

    Liebe Grüße
    Cornelia

  • visionas Wunderwelt
    September 9, 2016

    Ja, das Serum ist toll und ich liebe die Handcreme aus einem früheren Test <3 Das Serum ist in einer schönen Glasflasche abgefüllt. Sieht wirklich edel aus. Das erwarte ich mir aber auch bei dieser Preisklasse 😉
    LG Kerstin

  • britti
    September 9, 2016

    Hallo meine Liebe, wie immer ein sehr interessanter Beitrag. Gerade in der chinesischen Medizin gibt's ja wirklich tolle Produkte. Leider habe ich eine super empfindliche Haut und bei einigen Inhaltsstoffen, wie viel Alkohol, streikt sie heftig. Finde ich eigentlich schade. Wünsche dir ein schönes Wochenende. LG britti ♡

  • visionas Wunderwelt
    September 9, 2016

    Danke britti :* Ja, für deine Haut werden die Produkte dann wohl nichts sein. Alkohol ist schon sehr weit vorne in der INICs. Wünsch dir auch ein schönes, erholsames Wochenende.
    LG Kerstin

  • tantedine
    September 10, 2016

    Das hört sich wirklich toll an aber ich weiß auch nicht, ob meiner Haut das mit dem Alkohol gefäält…wobei ja in vielen Produkten Alkohol enthalten ist. Die Verpackung spricht mich auf jeden Fll an und einen Gesichtsreinigungsschaum wollte ich eh mal ausprobieren.

    Liebe Grüße
    Nadine von tantedine.de

  • Alice von mscocoglam
    September 12, 2016

    Das mit dem Alkohol ist schade, dabei hat Grüner Tee doch so viele Vorzüge 🙂

  • visionas Wunderwelt
    September 12, 2016

    Das mit dem Alkohol muss jeder für sich selbser entscheiden. Normalerweise bin ich da auch etwas vorsichtiger. Besonders im Bereich meiner Nase und Wangen, wo ich mit Couperose zu kämpfen habe, ist Alkohol eigentlich Tabu. Aber solange ich nicht jeden Tag so starke alkoholhaltige Produkte benutze, geht es 🙂
    LG Kerstin

  • visionas Wunderwelt
    September 12, 2016

    Genau. Wegen dem Alkohol benutze ich das Serum auch nicht täglich, trotzdem hat es viele tolle Öle und Wirkstoffe, dass ich nicht ganz darauf verzichten möchte 🙂 Aber generell versuche ich (bösen) Alkohol in Pflegeprodukte so gut es geht zu vermeiden. Ich möchte mir ja nicht vorzeitig Faltehn züchten *hihi*
    LG Kerstin

What do you think?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.